Stahlmarkt-Brief für Q3 2014 erschienen

Heute ist die neue Ausgabe des "Stahlmarkt-Briefes" erschienen, die sich mit der Marktentwicklung im dritten Quartal 2014 und dem Ausblick auf das Schlussquartal befasst. Auf 17 Seiten werden - veranschaulicht durch zahlreiche Grafiken - die Trends am deutschen Stahlmarkt, am Weltmarkt und an den Rohstoffmärkten untersucht. Der mit "Stahlmarkt im deflationärem Umfeld" betitelte Ausblick dürfte Stahleinkäufer beruhigen. Höhere Stahlpreise sind danach im vierten Quartal nicht zu erwarten. Der unerwartet tiefe Fall der Eisenerzpreise, die düstere Lage am chinesischen Stahlmarkt sowie vor allem die deutliche Abschwächung der Nachfragedynamik am europäischen und deutschen Stahlmarkt stehen dem entgegen. Der Stahlmarkt-Brief kann im Jahresabonnement bezogen werden. Weitere Informationen auf dieser Homepage unter "Leistungen", eine Bestellmöglichkeit finden Sie hier http://www.stahlmarktconsult.de/bestellung/bestellung-stahlmarkt-brief

 

10. Stahlgesprächsrunde am 04.11.2014

Unter dem Titel "Marktperspektiven und Geschäftsaussichten im (europäischen) Stahlgeschäft 2015 und darüber hinaus" findet am 4. November 2014 in Ratingen die 10. Stahlgesprächsrunde statt. Veranstalter ist das Stahlhandels-Institut, Meerbusch (www.stahlhandels-institut.de).Die ganztägige Veranstaltung ist mit hochkarätigen Referenten aus Stahlindustrie, Stahlhandel und unabhäbigen Experten besetzt. Herr Andreas Schneider von StahlmarktConsult Andreas Schneider wird einen Vortrag zum Thema "Stahlbedarf 2015: Erwartungen aus Sicht der Stahlverarbeitung" halten. 

Vortrag beim IBU am 29.09.2014

Am 29. September halte ich vor dem Arbeitskreis Einkauf der mittelständischen Unternehmen des Industrieverbandes Blechumformung einen Vortrag zur aktuellen Stahlmarktlage. Information und Ameldung unter www.industrieverband-blechumformung.de

 

9. Stahl-Tag am 24./25.09. in Frankfurt: Endgültiges Programm

Zum 9. Stahl-Tag, der am 24./25.09.2014 in Frankfurt am Main stattfindet, liegt das endgültige Programm vor, das unter http://akademie.mbi-infosource.de/stahl-tag/ abgerufen werden kann. Behandelt wird von interessanten und kompetenten Referenten ein breites Themenspektrum von der Lage an den Rohstoffmärkten über die Aussichten für die europäische Stahlindustrie bis hin zur aktuellen Entwicklung in China, Russland oder der Türkei. Abgerundet wird das Programm von der Behandlung eher strategischer Themen wie dem Konsolidierungsdruck im Stahlhandel, Finanzierungstrends in der Stahlwirtschaft und Strategiearbeit im Mittelstand. Veranstaltet wird der Stahl-Tag von MBI Martin Brückner Infosource. Die Moderation wird von mir übernommen. Kunden von StahlmarktConsult Andreas Schneider erhalten Vorzugskonditionen für die Konferenzteilnahme. Gerne stehe ich für weitere Informationen zur Verfügung.

Stahlmarkt-Brief für das 2. Quartal 2014 erschienen

Heute ist mein "Stahlmarkt-Brief" für das zweite Quartal 2014 erschienen. Auf 18 Seiten und veranschaulicht mit zahlreichen Grafiken wird die Lage am deutschen Stahlmarkt analysiert. Themen sind u.a. die Preisentwicklung in den einzelnen Marktsegmenten am Spotmarkt, die bei Flachstahl anstehende Erneuerung der Halbjahresverträge, die Nachfrageentwicklung sowie die Folgen der gesunkenen Eisenerzpreise und der schlechten Lage in China für den deutschen Markt. Der Ausblick befasst sich mit dem dritten Quartal und dem weiteren Jahresverlauf. Kompetent, kompakt, unabhängig. Fordern SIe gerne per Mail ein kostenloses Probeexemplar an oder bestellen Sie hier unter "Bestellungen".

Stahlmarkt Consult Andreas Schneider | Schleiermacherstr. 7 | 51377 Leverkusen Tel.: 0214 / 3122 8164 | E-Mail: info@stahlmarkt-consult.de

Back to top

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Hier erfahren Sie mehr zu unseren Cookie-Einstellungen. Datenschutz-Hinweise.

  Cookie-Hinweis gelesen und akzeptiert