Stahlmarkt-Brief für Q3 2014 erschienen

Heute ist die neue Ausgabe des "Stahlmarkt-Briefes" erschienen, die sich mit der Marktentwicklung im dritten Quartal 2014 und dem Ausblick auf das Schlussquartal befasst. Auf 17 Seiten werden - veranschaulicht durch zahlreiche Grafiken - die Trends am deutschen Stahlmarkt, am Weltmarkt und an den Rohstoffmärkten untersucht. Der mit "Stahlmarkt im deflationärem Umfeld" betitelte Ausblick dürfte Stahleinkäufer beruhigen. Höhere Stahlpreise sind danach im vierten Quartal nicht zu erwarten. Der unerwartet tiefe Fall der Eisenerzpreise, die düstere Lage am chinesischen Stahlmarkt sowie vor allem die deutliche Abschwächung der Nachfragedynamik am europäischen und deutschen Stahlmarkt stehen dem entgegen. Der Stahlmarkt-Brief kann im Jahresabonnement bezogen werden. Weitere Informationen auf dieser Homepage unter "Leistungen", eine Bestellmöglichkeit finden Sie hier http://www.stahlmarktconsult.de/bestellung/bestellung-stahlmarkt-brief

 

Stahlmarkt Consult Andreas Schneider | Schleiermacherstr. 7 | 51377 Leverkusen Tel.: 0214 / 3122 8164 | E-Mail: info@stahlmarkt-consult.de

Back to top

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Hier erfahren Sie mehr zu unseren Cookie-Einstellungen. Datenschutz-Hinweise.

  Cookie-Hinweis gelesen und akzeptiert